Fast Shipping

Optimized Storehouse and Logistic

Package Tracking

Follow shipping with DHL & DPD

TOP Own Products

Spare Parts Made by BUS-ok 

Happy Customers

300+ Reviews Trusted Shops

body panels



body panels


Karosserieteile für T5 und T6

Gute Dämmung, schickes Armaturenbrett, hoher Fahrkomfort ? dazu viele Extras und Ausstattungskomponenten: Die T5- und T6-Modelle des VW Transporters haben Qualitäten, die Bulli-Fans zu schätzen wissen und die sogar die beliebten Vorgänger in vielen Punkten übertreffen. Doch was, wenn mal ein Bauteil verschleißt, korrodiert oder kaputtgeht? Dann müssen passende Ersatzteile her ? am besten schnell und günstig.

Verschleiß und Defekte treffen früher oder später selbst das bestgepflegte Gefährt. Wer frühzeitig handelt und beschädigte Teile austauscht, der verlängert die Lebensdauer, sichert den Fahrzeugwert und erhält die Verkehrssicherheit. Bei BUS-ok.de finden passionierte Bulli-Fahrer hochwertige und günstige Reparaturbleche und Karosserieteile für ihre T5- und T6-Multivans, Caravellen und Co. Unsere übersichtlichen Kategorien machen es besonders einfach: sichten, finden und bequem online bestellen!

Stärken und Schwächen

T5 und T6 unterscheiden sich in zahlreichen Details. Manche sind prominent sichtbar, wie die markante T6-Front, das neu gestaltete Heck und Armaturenbrett. Die meisten stecken jedoch unter der Haube ? wie die neu konzipierten, leistungsstärkeren und sparsameren Motoren. Egal, ob man den T6 eher als ein umfangreiches Facelift des T5 mit zeitgemäßen elektronischen Komponenten im Rahmen der Modellpflege betrachtet oder als eine echte neue Multivan-Generation (hier scheiden sich die Geister): Jede Baureihe weist neben ihren typischen Stärken auch gewisse Schwachstellen auf.

Ein bekanntes Beispiel: elektronikbedingte Motorschäden beim T5 ? vor allem beim ursprünglichen Fünfzylinder-Motor ? den erst 2007 ein neuer Common-Rail-Diesel ablöste, der für deutliche Besserung sorgte. Ebenfalls weithin bekannt: Die Dachschale des T5 in der Serie ?California? gilt als korrosionsanfällig. Beim T6-Pendant kommt hingegen eine Dachschale aus einer Aluminium-Legierung zum Einsatz, die entsprechenden Schutz bietet. Für nahezu jeden Schwachpunkt gibt es zum Glück die passenden Ersatzteile.

Fahrwerk

Das Fahrwerk des T5 ist zwar sehr angenehm abgestimmt, auf Dauer kann es aber unter dem hohen Eigengewicht des Bullis von bis zu 3,5 Tonnen leiden. Federn können mit der Zeit brechen, Stoßdämpfer ermüden. Buchsen und Koppelstangen können ausschlagen. Die Verzahnung der Antriebswellen verschleißt vor allem rechtsseitig relativ oft. Vieles folgt ganz natürlich aus dem Gebrauch. Das hohe Gewicht des Fahrzeugs kann derartigen Verschleiß aber beschleunigen.

Heckklappen und Schiebetüren

Auch diese Problemzonen kennen viele Bulli-Fans: Elektrische T5-Schiebetüren sind plötzlich defekt, die Dämpfer der T5-Heckklappe machen schlapp und Schiebefenster können mit der Zeit undicht werden. Nicht jedes Fahrzeug altert vorteilhaft. Diese und weitere Ereignisse hängen natürlich immer auch von den gefahrenen Kilometern, der Umgebung, Frost und Hitze sowie von der individuellen Nutzung ab.

Im Fall der Fälle greifen Multivan-Besitzer zu hochwertigen Karosserieteilen für T5 und T6 und schaffen damit Abhilfe. Fans der praktischen Kastenwagen sollten zudem rund um die Griffe von Türen, Schiebetüren und Heckklappen von T5 und T6 auf Risse und Platzer im Lack sowie auf Kantenrost achten. Fundstellen am besten sofort ausbessern! Der Korrosionsschutz fällt beim T5 und T6 im Allgemeinen zuverlässiger aus als bei früheren Baureihen.

Scheinwerfer

Wenn die Scheinwerfergläser am T5 von innen beschlagen, muss nicht immer gleich ein neues Bauteil her. Oft liegt das schlicht daran, dass die Kappen der Montageöffnungen nicht richtig geschlossen sind. Dies gilt es also erst zu prüfen. Ein weiteres bekanntes T5-Problem: Der Reflektor für das Abblendlicht kann überhitzen und verkohlen. Damit würde der Bulli die nächste Hauptuntersuchung nicht bestehen. In diesem Fall muss leider gleich ein neuer Scheinwerfer her. Wer selbst Hand anlegt, muss dazu auch die T5-Stoßstange demontieren, denn die Scheinwerfer sind dahinter verbaut. Der Schlossträger kann dabei ruhig am Fahrzeug bleiben. Allerdings schränkt er den Platz beim Aus- und Einbau etwas ein.

Krümmer

Ein rappelndes und pfeifendes Geräusch beim Anfahren und Beschleunigen sowie eine Rußwolke deuten stark darauf hin, dass der Abgaskrümmer undicht bzw. verzogen oder gerissen ist. Er sitzt direkt unter dem Ansaugtrakt der Lüftung. Ggf. ist auch ein Stehbolzen vom Zylinderkopf abgerissen. Rußspuren können Anhaltspunkte geben. Bei derartigen Anzeichen sollten Bulli-Fahrer unverzüglich handeln, denn sonst gelangen Abgase in den Innenraum. Außerdem schaltet der T5 in den Notlauf, wenn die Abgaswerte nicht mehr stimmen. Sind Turbolader und Regelventil in Ordnung, besteht kein Anlass, sie mit dem Krümmer auszutauschen. Ist dieser nur verzogen, lässt er sich eventuell begradigen und weiter nutzen.

Weiteres

Bei Fahrzeugen, die vor 2007 vom Band liefen, empfiehlt es sich, die Dichtung der Wasserpumpe regelmäßig zu überprüfen. Ist sie defekt, gelangen Motoröl und Kühlwasser zusammen. Dann drohen teure Schäden, die sich mit einer neuen Dichtung leicht hätten vermeiden lassen.

Wenn es beim Lenken knackt und sich die Federn nur ruckartig und störrisch bewegen, ist höchstwahrscheinlich das Domlager (Federbeinstützlager) kaputt. Der Federteller stützt sich dann direkt auf das obenliegende Gummielement. Ein Wechsel des Domlagers ist in diesem Fall angebracht.

Reparaturbleche

Kaputte Karosserieteile lassen sich meist einfach ersetzen. Vor allem an älteren Fahrzeugen kann Rost aber gravierende Mängel verursachen. In vielen Fällen sind passgenaue Reparaturbleche nötig, um eine ausreichende Stabilität und Fahrsicherheit wiederherzustellen und das Bulli-Leben entscheidend zu verlängern. Zu den typischen Einsatzstellen für Reparaturbleche zählen Kotflügel, Radlauf, Schweller, Tankklappe und Tankloch.

Hier gibt es hochwertige Ersatzteile

Liebhaber, die wissen, was ihrem Bulli fehlt, finden bei BUS-ok.de die passenden Reparaturbleche und Karosserieteile für ihre T5- und T6-Modelle ? unter anderem aus folgenden Kategorien:

Quellen:
https://tx-board.de/threads/unterschiede-t5-zu-t6.102907/
https://www.motor-talk.de/news/kaufberatung-vw-t5-klassenlos-aber-nicht-klasse-t6256111.html
https://www.autobild.de/artikel/vw-t5-gebrauchtwagen-test-8576159.html
https://tx-board.de/threads/anleitung-scheinwerfer-wechseln-am-t5-multivan.103937/#post-1524085
https://tx-board.de/threads/eine-frage-an-die-domlager-geschaedigten.47611/
https://tx-board.de/threads/mit-undichtem-kruemmer-weiterfahren.84244/

Subscribe to our newsletter

Unsubscribe anytime
Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen